RasensanierungOft erreichen mich Anfragen, den alten Rasen abzuschälen und neuen Fertigrasen zu verlegen. Zuvor aber sollte klar sein: Worin liegt die Ursache für den unschönen Rasen?
Liegt es am Boden, an der Pflege (gießen, düngen, mähen….) oder an übermäßiger bzw. unzweckmäßiger Nutzung? Wird die Ursache nicht beseitigt, dann wird auch der neue Rasen bald unschön aussehen. Es wäre schade für´s Geld.

Ist der Rasen durch vertikutieren noch zu retten? Ist der Boden in Ordnung und der Rasen einigermaßen eben, dann empfehle ich, selbst bei großen Schäden wie Kahlstellen oder starkem Unkrautbewuchs eine Grundüberholung.

Rasensanierung Ergebnis

Dabei wird der Rasen mit einer robusten Maschinezwei mal ca. 15mm tief (das ist wesentlich tiefer als üblich!) vertikutiert, der Schnitt abgeharkt. Meist ist eine Kompostgabe von 10 l je qm sinnvoll, um dem Boden neues Leben einzuhauchen. Anschließend säen wir neu ein, düngen und walzen die Fläche ab. Der Aufwand hierfür kostet natürlich einen Bruchteil des neuen Rasens – bei hoher Erfolgsquote.

www.deingruen.de/garten/rasen-pflege/rasensanierung

Hier erfahren Sie mehr über die Rasenerneuerung / Rasensanierung ohne Umbruch. Lesen Sie die detaillierte Beschreibung auf unserer Rasenseite.