Bei größeren Beständen übernehme ich die zuverlässige Baumkontrolle überregional im Südwesten Deutschlands, also in Nordbayern, Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz.

Baumkontrolle

Kleinere Baumbestände z.B. für Kommunen oder die Wohnungswirtschaft regional:

  • Im Rhein-Neckar-Raum: Mannheim, Heidelberg, Sinsheim, Heilbronn, Bruchsal, Karlsruhe, Speyer
  • Im Rhein-Main-Gebiet: Worms, Mainz, Wiesbaden, Darmstadt, Frankfurt.
  • In Unterfranken: Die Landkreise Aschaffenburg, Miltenberg, Main-Spessart und Würzburg.

Baumkrankheiten-2

Baumkontrolle ist Vertrauenssache. Die Zielsetzung der Kommune muss mit der fachlichen Einstellung des Baumkontrolleurs bzw. Baumsachverständigen übereinstimmen.

Die unterschiedlichen Auffassungen der Baum-Fachleute wirken sich schließlich direkt auf den Stadtsäckel aus.

Ich plädiere daher für ein maßvolles Eingreifen.  Natürlich muss die Verkehrssicherheit gewährleistet sein. Aber ich empfehle keine aufwändige Baumsanierung, wenn der Baum ohnehin schon degeneriert. Dann ist eine weitsichtige, vorzeitige Neupflanzung und spätere Fällung des Altbaumes oft sinnvoller.